Tracoe Twist Plus

Tracoe Twist Plus Trachealkanüle

Eine blockbare Trachealkanüle mit Sprechoption, also Siebung.

Geeignet für Patienten, die zwar hin und wieder geblockt werden müssen, grundsätzlich aber entblockt und Sprechventil versorgt werden können.

Der Cuff legt sich sehr eng an die Trachealkanüle an, wenn er entblockt ist.

Mitgeliefert wird einen Innenkanüle mit Fensterung und eine geschlossene Innenkanüle. Eine dieser beiden muss eingesetzt sein. Ebenfalls im Lieferumfang ist eine Dekanülierungskappe, die auf den 15mm Normkonnektor passt.


Eigenschaften der Trachealkanüle Tracoe Twist Plus
Cuff / blockbare Trachealkanüle
Innankanüle
Fensterung / Sprechoption
Subglottische Absaugung / Suction Aid
verstellbare Eindringtiefe
MRT-gängig

Ähnliche Trachealkanülen

2 Antworten

  1. Petra Seidler sagt:

    Hallo liebe Kollegen und Mitstreiter, mich würde einmal interessieren, wie lange ich diese Kanüle ( Tracoe Twist Plus ) verwenden darf. Bei meinem Pat. muss die Kanüle aufbereitet werden, der Wechsel erfolgt wöchentlich. Ich habe eine im Gebrauch und die aufgearbeitete zum Wechsel. Durch mehrmaliges Blocken und Entblocken am Tag hab ich die Befürchtung, dass ich mal eines Tages ohne Kanüle da stehe. Ich habe nirgends gefunden, wie lange so eine Kanüle verwendet werden darf. Ich kann doch nicht abwarten, bis das Material ermüdet ist. Und lt. der Stomaschwester muss auch immer auf das Budget geschaut werden. Ich bin verunsichert, möchte aber meine Arbeit mit ruhigem Gewissen zum Wohle meines Pat. durchführen.
    In der Verpackung befinden sich 2 Aufkleber, die benutze ich bei der Dokumentation nach einem Wechsel. Heißt dies nun, nach 2x ist eine neue zu nehmen oder ignoriere ich einfach die Aufkleber ? Ich kann doch eine Kanüle nicht bis zum Sanktnimmerleinstag verwenden.
    Ich würde mich über Hilfe und Informationen Ihrerseits freuen.
    Mit freundlichen Grüßen und einem herzlichen Dankeschön verbleibe ich auf eine aussagefähige Antwort wartend

    Petra Seidler

    • Im Handbuch der Kanüle steht, wie lange nach dem Öffner der Verpackung die Kanüle verwendet werden darf. Bei den Twist-Kanülen von Tracoe sind es 40 Tage. Wenn du also die Kanüle im Wochenrhythmus wechselst, ist rechnerisch nach drei Wochen in denen der Patient die Kanüle trägt Schluss, denn die Zeit beschreibt in der Regel nicht die Tragedauer, sondern die Verwendbarkeit nach Öffnen der Verpackung.

      Den Hinweis der Stomatherapeutin finde ich interessant. Bei Medizinprodukten sollte man eben nicht nach dem Budget schauen, es geht um die Sicherheit und das Leben der Patienten.

      Hier der Link zum Handbuch:
      http://streifeneder.es/wkm/gebrauchsanweisungen/gebrauchsanweisung-3.4.2-a-tracoe-twist-mit-cuff.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.